Tierschutzverein Freiberg e.V.
* Tierheim "Albert Schweitzer" * Am Fürstenhof * Münzbachtal 129 * 09599 Freiberg * Tel.: 03731-23670 *
Inhaltsverzeichnis
Druckansicht
Letzte Ă„nderung:
30.11.2014, 12:26
Login
Öffnungszeiten Tierheim
Ab 01. Juni 2011
Mi + Do Geschlossen
Fr, Sa, So, Mo, Di:
13.30-16.30 Uhr

Hundeausführzeiten
Täglich 9.00 - 17.00 Uhr
Kinder nur in Begleitung von Erwachsenen oder mit Ausführausweis
Thomas Weigel sammelt mit Gooding

Sofort Hilfe mit Ihrem Einkauf
Liebe Tierfreunde,
mit jedem Einkauf, den Sie online tätigen, können Sie sofort etwas Gutes tun für unseren Verein.
Mit Ihrer Anmeldung bei www.gooding.de sichern Sie dauerhaft kleine Prämien für unseren Verein.
Sammeln Sie mit anderen Tierfreunden bei jedem Einkauf einen kleinen Betrag für unser Tierheim. Jeder Einkauf bei über 900 Shops zählt ohne Mehrkosten für Sie.
Mit der Installation dieser Toolbar für den Mozilla Firefox Webbrowser werden Sie bei jedem Shop erinnert, mit Ihrem Einkauf etwas gutes zu tun.
Wir wünschen viel Spaß beim Einkaufen.
"Ich habe 2014 mit jeden Online Einkauf über www.gooding.de mehr als 120 € gesammelt. Das ist vergleichbar mit einer monatlichen Spende von 10 €.
Nur mit Einkaufen und ohne weitere Kosten."

Tag der Offenen Tür 2014

Samstag, 27. September 2014

Zum zweiten Mal findet unser Tag der Offenen Tür nun mehr am letzten Samstag des Septembers statt. Am kommenden Wochenende laden wir Tiefreunde von 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr recht herzlich zum Tierheim Rundgang ein.
Folgende Höhepunkte haben wir für Sie vorbereitet:

  • Tierheimrundgang - "Entdecke den Anfang der neuen Zwingeranlage"
  • Vorführung mit Hundetrainer Heiko Scharf - "Erlebe Hundetraining im Grundkurs"
  • Kleine Tierschau der Tierheimtiere - "Lerne unsere Tiere kennen" - "Unterstütze uns als Tierpflegepate"
  • Infostand, Imbiss, Trödelmarkt, Kalenderverkauf
Hier findest du unseren Flyer zum Teilen, weitergeben und Freunde einladen.
Flyer zum Tag der Offenen Tür 2014
Ihr Tierheim Team

Facebook schließt Tierheim Freiberg Profil nach 5 Jahren

Samstag, 20. September 2014

Heute möchten wir nach fünf Jahren Facebook Danke sagen.
Denen ist gerade auf gefallen, dass wir seit 5 Jahren ein Profil, eine persönliche Seite, betreiben. Nun haben Sie wohl festgestellt, dass wir als Verein wohl doch keine einzelne Person sind. Facebook wünscht jetzt, dass wir unser Profil in eine Page "Fanseite" wandeln. Das ist eine Seite, die man "Liken" muss und man keine Freundschaftsanfragen erhält oder stellen kann.

Allerdings sollte Facebook auch aufgefallen sein, dass wir schon eine Facebook Fanseite haben. Die findest Du hier. Für das Erstellen einer Fanseite braucht man aber ein persönliche Profil, sonst kann man die nicht erstellen, bzw. braucht sonst eine Person dazu, die sich darum administrativ kümmert.

Was wohl nun Facebook gestört hatte, war wohl der Umstand, dass die Fanseite bei 1500 "Gefällt mir" stehen geblieben ist. Das Profil hatte aber zuletzt hundert Freundschaftanfragen pro Woche. Als die 3000 Marke nun geknackt war, fand das Facebook wohl nicht mehr lustig. Also sind nur mehr die Schotten dicht auf dem Profil. Leider gibt es auch keine Anleitung wie man Fanseiten migriert. Also wird es wohl Essig mit den 3000 "Freunden sein" Dies möchten wir als allgemeine Information bekannt geben.

Tierisch Tierisch Dreh im Freiberg Tierheim am 10. Juni 2014

Mittwoch, 18. Juni 2014

Nach sehr, sehr langer Pause ist unser Tierheim wiedermal bei "Tierisch Tierisch" dabei. Am kommenden Mittwoch stellen wir gemeinsam mit Uta Bresan einige unsere Schützlinge zur Vermittlung vor.
Zur typischen Sendezeit um 19.50 Uhr flimmert am Mittwoch, den 18. Juni, unser Tierheim "Albert Schweitzer" durch das MDR Vorabend Programm. Einige unserer Tiere werden in Wort und Bild vorgestellt und haben so die Chance ein neues Zuhause zu finden. Wir würden uns freuen, wenn jeder Schützling eine neue Familie erhält.

FDP Besuch im Freiberger Tierheim - Freiberger Blick 08. Februar 2014

Mittwoch, 05. Februar 2014

Die sächsische FDP stellt sich weiterhin offen und interessiert den Problemen der sächschischen Tierheime.
Schon für 5 Jahren startete Tino Günther seine erste Runde in den Tierheimen und konnte heute seinen 37. Tierheimbesuch verzeichnen. Zur heutigen Stippvisite begleitete ihn Herr Zastrow (siehe Bild), der sich besonders von unseren Hunden bezirzen ließ. Auch Benjamin Karabinksi ließ sich den Besuch nicht nehmen. Vor zehn Monaten hatte er unserem Dackel "Pino" mit einer Spende des "FDP hilft" e.V. und anderen Freiberger Bürgern eine komplizierte Beinoperation ermöglicht. "Das Schicksal des kleinen Pino's hatte damals die ganze Fraktion bewegt," plauderte Zastrow.

Nach erfolgreicher Erhöhung der Fördergelder für Tierheime durch den Freistaat Sachsen interessierten sich die FDP Politiker vorrangig für die momentane finanzielle Situation des Tierheims. Aktuelle Informationen, Fördermaßnahmen und die weiteren Ziele waren sehr wichtige Gesprächsthemen. "Die weitere Verbesserung der finanziellen Situation für Tierheime steht damit immer noch auf der Tagesordnung der FDP," so Günther.

Sein Vorgehensweise beschrieb Tino Günther folgender Weise: "Ziele sind nicht durch größe Sprünge zu erreichen, sondern durch kleine Schritte wie Stufen auf einer Treppe. 120000 Euro Ausgaben für die ständige Betreuung können nicht nur durch 27000 Euro gedeckelt werden, die das Tierheim Freiberg von den Städten und Gemeinden als Aufwandsentschädigung erhält. 1 Euro Umlage pro Einwohner wäre nicht zuviel verlangt. Dies würde dem Freiberger Tierheim immerhin 80000 Euro Einnahmen bringen."

Bei einem Rundgang konnten Zastrow und Günther den aktuellen baulichen Zustand in Augenschein nehmen. Während der zweistündigen Besichtigung konnte festgestellt werden, das Thema Tierheime ist keine politische Einstagsfliege für die sächsische FDP. Die Tierheimtour der FDP wurde auch von Vertretern des Landestierschutzverband Sachsen e.V. begleitet.

Unsere Tierheim Kalender 2014

Montag, 25. November 2013

Ab sofort können Sie unsere Tierheim Kalender käuflich erwerben. Wie in den vergangenen Jahren stehen unsere Wandkalender im Format A3 und A4 für Hunde und Katzen zur Verfügung. Sie können die Hunde- und Katzenkalender online in unserem Spendenshop kaufen. Wahlweise können Sie die Kalender an Ihre eigene Adresse schicken, oder als Geschenk an soviele verschiedene Adressen, wie Sie das wünschen. Als Zahlungsmöglichkeiten stehen Vorkasse, Paypal und Selbstabholung zur Verfügung. Übrigens erhalten Sie zu jedem Kalender zwei gratis Kühlschrankmagnete.

Natürlich kann man die Kalender auch bei unseren Partnern kaufen: in der Tierarztpraxis Zernke (Schulweg, Ecke Leipziger Straße), in der Tierarztpraxis Enders (Am Häuersteig/Zoo u. Co) und ab dieses Jahr in der Glückauf Buchhandlung am Obermarkt. Die Preise sind überall gleich. Die Versandkosten im Shop liegen bei 3,00 €.
Weitere Infos findest du unter der Rubrik Kalender, oder gleich in unserem Spendenshop. Zusätzlich bieten wir alle Kalender als Bildschirm Hintergrund mit Kalenderfunktion zum kostenlosen Download an. Diese Kalender erreichen Sie über folgenden Link.

Kalenderbild
Enhanced with Snapshots

CMSimple

X-Stat.de


Statistiken